Stromanbieter ganz einfach wechseln und Kosten sparen

Anbieter für Strom können bald noch leichter gewechselt werden

Mittlerweile haben die meisten Haushalte von der Möglichkeit des Stromanbieterwechsels gehört. Dennoch halten sich viele Stromkunden mit einem Wechsel zurück. Obwohl ihnen bewusst ist, dass sie ihre Ausgaben für Strom senken könnten, kann die Mehrzahl der Stromkunden als Wechselmuffel bezeichnet werden.

Die ausgeprägte Zurückhaltung hat vor allem mit dem bürokratischen Aufwand zu tun. Wer wechseln möchte, muss nicht nur einen günstigeren Stromversorger finden, sondern außerdem einen Wechselantrag stellen. Außerdem gilt es den bestehenden Vertrag zu kündigen. All diese Aufgaben schrecken die Interessenten ab – Grund für die Regierung, sich einzuschalten.

Wie Philipp Rösler, Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, am Mittwoch mitgeteilt hat, soll der Wechsel des Stromanbieters schon bald vereinfacht werden. Damit Verbraucher ihren Anbieter für Strom leichter wechseln können, will man den Prozess vereinfachen. Die Übermittlung weniger Daten soll schon genügen, damit ein Wechsel möglich wird. Im Wesentlichen sollen Stromkunden dem ausgewählten Versorger lediglich mitteilen müssen, wie die Adresse, die Kundennummer beim bisherigen Versorger und der aktuelle Zählerstand lauten. Die eigentliche Kündigung soll im Anschluss der neue Versorger an den alten Anbieter weiterleiten.

Außerdem ist eine Kürzung der Kündigungsfrist vorgesehen. Energiekunden, die ihren Stromtarif kündigen möchten, müssen bislang eine Kündigungsfrist von vier Wochen einhalten. Künftig soll sich die Kündigungsfrist nur noch auf zwei Wochen belaufen, was den Wechsel zu günstigerem Strom maßgeblich vereinfacht.

Beschlossen sind die neuen Vorgaben für die Energieversorger allerdings noch nicht. Experten gehen davon aus, dass die Gesetzesänderung vergleichsweise schnell in Kraft treten wird. Es könnte sein, dass der vereinfachte und zugleich beschleunigte Wechsel des Strom Anbieters schon ab April oder Juni möglichst ist.

Interessenten, die ihre Kosten beim Strom senken möchten, müssen jedoch nicht so lange warten. Schon jetzt gestaltet es sich leicht, den Stromanbieter zu wechseln. Ein Wechselantrag ist per Internet heutzutage schnell gestellt. Wichtig ist lediglich die Tarifsuche, für die man sich ausreichend Zeit nehmen sollte.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>